5 Arten von Radio-Navigationssysteme

Radio-Navigation ist eine Form der Radio-Entschlossenheit, die Nutzung von Funkfrequenzen für die Schätzung einer bestimmten Position auf der Welt. Auch als autoradio mit navi android-Navigation bezeichnet, ist es ähnlich wie radiolocation. Das Radio Direction Finder (RDF) war das erste Radio-Navigationssystem, das erfunden wurde. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Radio-Navigationssysteme auf dem Markt.

Global Positioning System (GPS)

Es nutzt eine Cluster von 24 Medium Earth Orbit Satelliten für die Übertragung von präzisen Mikrowellen-Signale. Ein GPS-Empfänger wird vom System verwendet, um seine Lage, Zeit, Geschwindigkeit und Richtung herauszufinden. Heute wird Sie sowohl für zivile als auch für militärische Zwecke verwendet. Zivilisten verwenden Sie für die Navigation im Fahrzeug oder als eine Vermessung oder Kompass. Im Militär wird es für die Navigation, Target Tracking, die Erstellung von Karten und Aufklärung, Raketen und Geschosse Guidance etc. verwendet.

Differential GPS für Radio Navigation

Es ist tatsächlich eine Verbesserung gegenüber dem konventionellen Global Positioning System (GPS) und nutzt die miteinander verbundenen, aber festen Referenz-Stationen auf dem Boden, um genaue Positionen von Punkten, die ansonsten unbekannt sind. Diese Punkte beziehen sich auf bestimmte Arten von Punkten, die als Umfrage-Marker bezeichnet werden.

GLONASS

Es handelt sich um ein Radio-basiertes Satellitennavigationssystem, das von der ehemaligen Sowjetunion geschaffen wurde. Gegenwärtig wird es von den russischen Truppen unter den Anweisungen und Erlaubnis der russischen Regierung verwendet. Es dient als Alternative zum Compass Navigationssystem von China und dem Global Positioning System (GPS) der USA. Es fordert auch die Galileo-Positionierung, die demnächst von der EU entwickelt werden soll.

Transponder-Landing-System (TLS)

Es wird auf Flughäfen in jenen Gebieten verwendet, in denen architektonische Begrenzungen oder raue Gelände es teuer oder anderweitig unmöglich machen, Instrument Landing System (ILS) zu verwenden. In solchen Speicherorten, in denen ILS generell nicht verfügbar ist, kann TLS eine präzise Herangehensweise sicherstellen. In den eingebauten Zonen ist es teuer, eine komplexe Antenne einzurichten und zu pflegen. TLS bietet eine tragfähige Alternative. Es ist eine oberste Wahl für die Erleichterung der Radio-Navigation.

Distanz Messgerät (DME)

Dies bezieht sich auf eine Radio-Navigations-Technologie, die auf Transponder basiert, und bestimmt

Distanz über UHF oder UKW-Funk-Signal-Verzögerung. Obwohl es dem sekundären Radar ähnelt, funktioniert DME in umgekehrter Reihenfolge. In den kommenden Jahren wird der Betrieb von DME weiter gehen und es gibt ein Potenzial für seine Expansion in Galileo, GPS und anderen Raum-basierten Navigationssysteme als alternative Quelle der Navigation.